Montageanleitung

Montageanleitung für einen Wechsel des Druckes am Beispiel Rollup Basic

1.

An der Unterseite des Rollup befindet sich ein kleiner Metallstift. Entnehmen Sie diesen bitte.
Metallstift
 

2.

Ziehen Sie den alten Druck komplett aus der Kassette bis die weiße Folie am Ende aus dem Rollup schaut. Hierzu wäre auch eine 2. Person hilfreich, die den Druck mit festhält.
fertiges Rollup
 

3.

Dann lassen Sie den Druck langsam in die Kassette zurück laufen und stecken den Metallstift dabei in das seitliche Loch bis dieser komplett drin steckt. Erst dann ist der Federzug arretiert und der Druck kann nicht in das Rollup zurück. Wenn dieser ohne Gegenhalt in die Kassette „schnappt“ können Sie sich verletzen oder den Druck und das Rollup beschädigen.
Federzug
 

4.

Ziehen Sie nun den alten Druck von der weißen Folie ab. Wenn dies zu schwer geht oder die Folie einreißt, können Sie den Druck auch abschneiden. Die weiße Folie ist lang genug, um einige Male das Motiv zu wechseln.
die Folie
 

5.

An der Unterseite des neuen Druckes befindet sich ein Klebeband, von welchem Sie nun das Schutzpapier abziehen.
Schutzpapier

6.

Nun kleben Sie den neuen Druck an die weiße Folie des Rollups. Achten Sie darauf, dass dieser exakt verklebt wird, damit das Rollup später gerade in die Kassette einlaufen kann.
Verkleben
 

7.

Gerade wenn das Rollup vor Heizungen oder Scheinwerfern steht, kann mit der Zeit die Klebkraft nachlassen. Deshalb können Sie zur Sicherheit noch ein Klebeband (z.B. Panzerband) über den Stoß kleben. Damit erhöhen Sie die Haftung des Drucks am Klebestreifen, da dieser ja ständig unter Spannung steht.
Klebeband
 

8.

Entfernen Sie den alten Druck aus der oberen Klemmschiene, indem Sie diese öffnen. Schieben Sie nun das neue Motiv bis zum Anschlag in die Schiene. Dieses sollte ca. 1 cm in darin stecken. Drücken Sie die Klemmschiene wieder zu. Jetzt ist der Druck darin fest fixiert.
der Anschlag
 

9.

Nun ziehen Sie den seitlichen Metallstift aus der Kassette. Bewahren sie den Stift gut auf, er wird bei einem Motivwechsel wieder benötigt. Halten Sie beim Herausziehen des Metallstiftes unbedingt den Druck fest.
Federzug
 

10.

Der Federzug zieht den Druck automatisch in die Kassette. Hierzu wäre auch eine 2. Person hilfreich, welche mit festhält. Wenn der Druck ohne Gegenhalt in die Kassette „schnappt“ können Sie sich verletzen oder das Motiv und das Rollup beschädigen.
Metallstift
 

11.

Lassen Sie nun den Druck langsam und vor allem gleichmäßig bis zur Klemmschiene in das Rollup laufen.
 

12.

Um das Rollup aufzustellen, drehen Sie die Füße 90 Grad nach außen und stellen das Rollup auf einen möglichst geraden Untergrund. Nehmen Sie die einzelnen Teile der Haltestange und stecken diese zusammen. Diese Stange stecken Sie nun in das hintere Loch in Ihrem Rollup. Wichtig, bitte sorgfältig bis zum Anschlag einschieben. Ziehen Sie nun das Banner langsam aus der Kassette und stecken Sie das Kunststoffteil der Klemmschiene auf die Haltestange – fertig.
Rollup Aufstellen

Schreiben Sie uns eine Nachricht